FS2015: Peter Höfflin, Workshop "Quantitative Methoden der Sozialwissenschaft"

Dozent: Prof. Dr. Peter Höfflin, Ev. Hochschule Ludwigsburg

Termin: 05.03.2015, 10-17 Uhr
             06.03.2015, 10-17 Uhr

Ort: Kollegienhaus, Computerraum -112 (1. Untergeschoss)

Anmeldung:  Persönliche Anmeldung beim Dozenten: peter.hoefflin@unibas.ch

 

 


Beschreibung:

Dieser Kurs der G3S richtet sich an Doktorandinnen und fortgeschrittene MA-Studierende der Sozialwissenschaften, die in eigenen Forschungsprojekten mit quantitativen Methoden arbeiten oder arbeiten möchten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Bei Überbuchung haben die Doktorierenden der G3S Vorrang.
Die Studierenden erwerben die Kompetenz Fragestellungen ihrer Forschungsprojekte mit quantitativen Daten zu bearbeiten.

Die Lehrveranstaltung setzt keine fortgeschrittenen Methodenkenntnisse voraus, sondern baut auf den Grundlagen auf, die in den obligatorischen Lehrveranstaltungen des Studiums vermittelt wurden. In Form eines Workshops geht es darum, diese Vorkenntnisse zunächst  aufzufrischen und dann anhand der Forschungsprojekte der Teilnehmenden konkrete Anwendungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Dabei werden die verschiedenen Phasen des Forschungsprozesses berücksichtigt:

  • Wie können eigene standardisierte Daten erhoben werden („Survey-Research“)?
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich durch das wachsende Datenangebot an Sekundärdaten („scientific usefiles“, Forschungsdatenzentren)?
  • Wie können diese Daten aufbereitet werden (Datenmanagement)?
  • Welche statistischen Verfahren stehen zur Verfügung und wie können konkrete Analysetechniken sinnvoll ausgewählt werden?
  • Was ist bei der Darstellung der Ergebnisse in Publikationen/Dissertationen zu beachten (z.B. Tabellen/Grafiken)?

Die Teilnehmenden arbeiten mit SPSS am eigenen Notebook oder an einem vorhandenen PC im Seminarraum und können eigene Daten und Fragestellungen in das Seminar einbringen. Die G3S übernimmt die Kosten für eine SPSS-Lizenz für jede_n Teilnehmer_in des Kurses.

Zum Workshopleiter:

Peter Höfflin ist Leiter des Instituts für Angewandte Forschung (IAF) an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. Er ist seit 01.09.2008 berufen als Professor mit dem Schwerpunkt Soziologie und empirische Sozialforschung.